Nach mehr als 9 Monaten ist Ihr Baby endlich auf der Welt und Sie halten Ihren kleinen Zwerg in den Armen.

Die besten Babyfotos entstehen in den ersten 21 Lebenstagen. Auch danach können schöne Babyfotos gemacht werden. Ihr Baby hat dann aber schon bemerkt, dass es sich außerhalb des Bauches recken und strecken kann, liegt nicht so ruhig entspannt und schläft nicht mehr so viel und so tief.

 

Was ist der Unterschied zu den Fotos, die ich direkt nach der Geburt in manchen Kranknhäusern bekomme?

Die Fotografen im Krankenhaus sind genauso Profis im Umgang mit Babys und mit der Kamera. Allerdings lässt das Krankenhauszimmer zum einen wenig Spielraum für Kreativität und Motive zu und zum anderen haben die Fotografen nur sehr wenig Zeit pro Baby. Die liebevollen Schlaffotos und die verschiedenen Motive brauchen aber vor allem Zeit und Geduld (etwa 2h). Wenn Ihr Baby z.B. anfangs nicht mitmachen möchte, haben Sie die Ruhe, es erst zu füttern und machen dann entspannt weiter.

 

Was benötigen wir zur Vorbereitung?
   • niedliche Accessoires, Mützchen, Höschen und verschiedene Requisiten sind vorhanden

Was müssen wir während dem Shooting tun?
 • Im Grunde nur 2 Dinge: Sie sorgen für das leibliche Wohl Ihres
Babys und wickeln es zwischendurch.

 

Es ist dringend zu empfehlen, den ungefähren Termin einige Wochen vor der Geburt auszumachen.
Terminabsprache und Beratung: 0174 / 95 69 708; Ich freue mich auf Ihren Anruf!